Kategorie: Einsätze

Einsatzgeschehen

Brand B3-im Gebäude Zimmer

Am Freitag 2. September wurden wir um 7.28 Uhr über die Leitstelle Regensburg zu einem gemeldeten Zimmerbrand in die Nachbargemeinde Traitsching alarmiert.

Bereits auf Anfahrt rüstete sich ein Trupp mit schwerem Atemschutz, ging auf Bereitstellung und wartete auf weitere Anweisungen.

Parallel erfolgte eine intensive Lageerkundung des zuständigen Kreisbrandmeister FLORIAN Cham 3/1.

Im Anschluss konnte über Funk Entwarnung gegeben werden, kein weiteres Eingreifen nötig – Fehlalarm. Unser LF konnte den Bereitstellungsraum verlassen und den Einsatz einstellen.

Sicherheitswache

Regionalliga-Spiel DJK Vilzing vs. Aubstadt

Am Samstag 13. August stellte eine Abordnung unserer Wehr den Brandschutz aufgrund des Waldbrandfeuerindex im Vilzinger Stadion während dem Regionalliga Spiel sicher und kontrollierte in gewissen Zeitabständen die Parkplätze sowie die nähere Umgebung des Stadion auf Auffäligkeiten.

Der Waldbrand/Graslandfeuerindex (Index für die Feuergefährdung auf offenen Gelände) beschreibt die momentan vorhandene Gefahrenstufe in der Region bezüglich Wald und Vegetationsbrände und wird vom deutschen Wetterdienst ständig aktualisiert.

Außerdem übernahmen wir vor dem Spiel die Einweisung der eintreffenden Zuschauer an den Parkplätzen P2, P3 und P4 im Bereich des Kunstrasenplatzes oberhalb des Stadions

Waldbrand bei Hanzing

Am 05.08.2022 alarmierte die Integrierte Leitstelle Regensburg um 11:07 Uhr gemäß dem Stichwort „B2 –Brand Freifläche“ die örtlich zuständige Feuerwehr Vilzing und die umliegenden Feuerwehren, sowie mehrere Tanklöschfahrzeuge, nach Hanzing. Bereits auf der Anfahrt war die Rauchsäule, sowie meterhohe Flammen aus einem Waldstücksichtbar, weshalb umgehend weitere Feuerwehren nachalarmiert wurden.  Die ersteintreffenden Kräfte aus Vilzing fanden einen Stapel Holzstämme in Vollbrand vor, welcher angefacht durch den Wind bereits auf den angrenzenden Wald übergegriffen hatte und sich durch die anhaltende Trockenheit rasend schnell ausbreitete. Unter der Koordination von Einsatzleiter Andreas Lankes und stellvertretendem Kommandant Heinrich Panzer, der von Kreisbrandmeister Michael Engl und Kreisbrandinspektor Marco Greil unterstützt wurde, wurde umgehend mit den weiteren eintreffenden Feuerwehren ein Löschangriff aufgebaut und eine Widerstandslinie zur Verhinderung einer weiteren Ausbreitung eingerichtet. Durch den starken Funkenflug gerieten auch immer wieder Freiflächen an das Waldstück angrenzende Wiese in Brand. Zur Sicherstellung der Wasserversorgung wurde durch den ebenfalls angeforderten Schlauchwagenzug Cham eine Versorgungsleitung zu einem mehrere hundert Meter entfernten Weiher aufgebaut. Zur besseren Koordinierung der über 200 eingesetzten Einsatzkräfte wurde die Unterstützungsgruppe örtliche Einsatzleitung aus Loibling-Katzbach nachgefordert. Als besonders hilfreich erwies sich die Unterstützung der vielen zur Brandstelle geeilten Landwirte mit Güllefässern. Da sich die Löscharbeiten in dem dicht bewaldeten Brandgebiet als schwierig herausstellten und in den Baumkronen immer wieder Glutnester aufflammten, wurde durch die Polizei ein Hubschrauber zur Unterstützung angefordert. Die Flughelfergruppen aus Thürnstein und Straubing bereiteten für den Löscheinsatz aus der Luft einen Landeplatz und mehrere Abwurfbehälter vor. Um Glutnester im Wald zu erkennen, wurde außerdem eine Drohne mit Wärmebildkamera der Feuerwehr Blaibach über dem Gebiet eingesetzt. Im weiteren Verlauf wurde der Holzstapel durch die Landwirte mit Rückewagen abgetragen und durch die Feuerwehren Schachendorf und Vilzing das Brandgut abgelöscht. Die schweißtreibenden Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die Abendstunden hin.  

Verkehrsabsicherung Regionalligaspiel DJK-Vilzing – FC Bayern München II

Auf bitten der DJK-Vilzing erledigte die Freiwillige Feuerwehr Vilzing ihre Aufgabe, den Verkehrsfluss der Zuschauer in Richtung Huthgarten zu den dortigen Parkplätzen oder dem ausgewiesenen Sonderparkplatz an der CHA2 gegenüber dem Neubaugebiet „Am Bärnbach“ zu lenken. Ebenfalls wurde die Parkplatzeinweisung an diesen Parkplätzen durch die eingesetzten Kräfte erledigt.

Verkehrsabsicherung BR-Radltour

Nachdem heuer die BR-Radltour in Cham ihren Auftakt hatte, wurden Kräfte zur Unterstützung bei Verkehrssicherungsmaßnahmen benötigt. Gerne unterstützten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Vilzing ihre Kameraden in Cham am Sonntag von 14.15 bis in die späten Abendstunden im Bereich Quadfeldmühle, Autohaus Zedher.

Brand Freifläche groß Trefling / Traitsching

Am heutigen Dienstag 26.7.2022 werden wir um 14.41 Uhr über die ILS-Regensburg mit weiteren Wehren der Umgebung zum Brand einer größeren Freifläche nach Trefling nach Traitsching alarmiert.

Ein Teil eines Getreidefeldes ist in Brand geraten.

Nach Ankunft unseres Löschfahrzeugs wird mit dem Wasser aus unserem Tank ein Löschangriff aufgebaut.

Im weiteren Verlauf werden noch Landwirte aus Vilzing und Umgebung telefonisch beauftragt, Wasser mit ihren Güllefässern an die Einsatzstelle zu befördern. Somit konnte die Fläche nach Abschluss der Löscharbeiten noch großflächig mit über 20.000 Liter Wasser eingewässert werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Traitsching, Loifling, Sattelpeilnstein, Altenmarkt und Vilzing mit den zuständigen Führungskräften Cham 3 sowie Cham 3/1

Einsatzdauer: ca. 1 Stunde

Brand B2 Freifläche groß Wilting-Traitsching         

Am Mittwoch den 11.05.2022 um 15.29 Uhr werden wir gemeinsam mit weiteren Feuerwehren der Umgebung zu einem Waldbrand in die Traitschinger Gemeinde alarmiert.

In einem Waldstück, direkt an der B20 Höhe Wilting brennen ca. 400 m².

Daraufhin rüstet sich bereits auf Anfahrt ein Trupp unserer Wehr mit schwerem Atemschutz und geht mit einen C- Strahlrohr zum Brand vor, weiteres Personal unterstützte.

Glücklicherweise konnte in der Nähe auch noch ein Hydrant in Betrieb genommen werden, sodass die wasserführenden Fahrzeuge dann relativ schnell gespeist werden konnten.

Nach einigen Minuten schließlich dann „Feuer aus“ sodass im Anschluss die betroffene Fläche mit mehreren Wärmebildkameras kontrolliert werden konnte und nachgelöscht wurde.

Einsatzdauer: ca. 1,5 h

Brand Freifläche, Hanzing-Schachendorf

Nach Alarmierungsstichwort Brand Wald werden wir am Karsamstag, 16.04.200 um 18.33 Uhr zum Brand eines Reisighaufen alarmiert.
Ein Reisighaufen ist im Gehölz neben der Straße von Schachendorf – Hanzing in Brand geraten. Durch den Erstangriff mit 2 Strahlrohren aus dem Löschwassertank konnten bereits erste Erfolge erzielt werden, bis durch die eintreffenden Feuerwehren Traitsching und Loifling und durch ein Güllefass ausreichend Wasser zum Ablöschen zur Verfügung stand. Die Feuerwehr Schachendorf und Zandt bauten auf der gegenüberliegende Seite ebenfalls ein Wasserförderleitung aus dem nahe gelegenen Baugebiet auf. Mit dabei die Feuerwehr Wolfersdorf zur Verkehrsabsicherung.
Nach ca. 1,5h konnte Feuer aus gemeldet werden und abgerückt werden

Brand B4, Landwirtschaftliches Anwesen Altenmarkt

Nach Alarmstufe B4 werden wir am Montag des 28.03.2022 um 8.08 Uhr zum Brand einer Scheune nach Cham/Altenmarkt alarmiert.

Kurze Zeit später wird von ersteintreffenden Kräften eine kontrollierte Holzverbrennung gemeldet. Kein Eingreifen unserer Wehr mehr nötig, Alarmfahrt kann kurz vorm Einsatzort eingestellt werden.

THL 1 / Baum auf Straße

Binnen weniger Tage zieht drittes Sturmtief „Antonia“ über den Landkreis Cham.
Baum ragt in Straße und droht zu stürzen. Fahrbahn wird kurzzeitig gesperrt, Baum wird beseitigt und die Fahrbahn gereinigt.