Verschlagwortet: Schachendorf

THL, Unwettereinsätze

Auch am Donnerstag 13.8.2020 blieben wir von einer erneuten Unwetterfront über Vilzing und Umgebung nicht verschont. Gegen 16.20 Uhr ging Alarm ein. Straßen wurden mit Schlamm und Geröll überflutet, mehrere Bäume und Äste lagen quer über der Fahrbahn. Einige Straßen für kurze Zeit unbefahrbar. Einsatzschwerpunkt war für uns Hanzing und Rissing. Hier wurde die Kreuzung abgesichert, der Verkehr teilweise umgeleitet, Straßen gesperrt sowie die Fahrbahn gesäubert. Auch in Ried am Sand und Schachendorf hatten die Einsatzkräfte einiges zu tun, hier wurden ebenfalls versperrte Straßen durch Bäume und Schlamm gemeldet. Wir bedanken uns bei allen Helfern, bei den Landwirten mit Radlader und sonstigen. Danke auch an die beteiligten Wehren im Bereich sowie den Führungskräften für die Unterstützung. Einsatzdauer ca. 1,5 h

THL, Unwettereinsatz

Ein Unwetter mit Sturm und Hagel zieht am Dienstag 28.7.2020 gegen 17.30 Uhr über den Landkreis Cham, das Stadtgebiet wird östlich gestreift. Auch Bereiche in Vilzing, Schachendorf und Umgebung bleiben nicht verschont. Somit geht für uns der Erste Alarm gegen 17.35 Uhr ein, mehrere Bäume blockieren die Fahrbahn, verschmutze Fahrbahnen mit Ästen ziehen sich teilweise über mehrere hundert Meter. Um jegliches Risiko zu vermeiden wird im weiteren Verlauf ein Mitglied unserer Wehr mit Traktor und Forst-Rückeanhänger nachgefordert, damit die Straße auf sicherem Wege wieder frei zu bekommen war. Nachdem mehrere Einsatzstellen abgearbeitet sind wird zum Schluss noch eine Kontrollfahrt durch die kritischen Bereiche durchgeführt. Einsatzdauer ca. 2,5 Stunden.

Einsatz 11/2019

THL, Straße reinigen

Am Sonntag den 13.10.2019 gegen 19.30 Uhr wird durch einen Aktiven unserer Wehr eine größere Verunreinigung der Fahrbahn CHA 2 zwischen Vilzing und Schachendorf festgestellt.
Daraufhin rückt unser LF nach Kontakt mit der ILS Regensburg aus, die Feuerwehr Schachendorf wird ebenfalls nachalarmiert und stellt eine Verkehrsableitung Richtung Hanzing über Vilzing sicher.
Gemeinsam wird die Fahrbahn gereinigt und die Beschilderung aufgestellt.
Nach Abnahme der Polizei wird die Fahrbahn für den Verkehr wieder freigegeben und es konnte wieder ins Gerätehaus eingerückt werden. Einsatzdauer: ca. 1,5 h